Klasse 4c beim Welttag des Buches

Die Klasse 4c wurde von der Buchhandlung Rupprecht zu einer Klassenführung beim Welttag des Buches eingeladen.

Dieser Welttag stammt von einem katalanischen Brauch ab, wobei der Volksheilige St. Georg an diesem Tag Rosen und Bücher verschenkte. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich davon inspirieren lassen. Die Kinder durften den Beruf einer Buchhändlerin von Frau Schneider erleben. Wie ein Buch zustande kommt und welche Stationen es durchlaufen muss, bis man es kaufen kann, wurde uns genau erklärt. Selbstverständlich durfte ein Stöbern in der Buchhandlung nicht fehlen. Begeistert schnupperten wir uns durch alles zum Thema Buch. Das Highlight war ein Buchgeschenk für jedes Kind mit spannenden Geschichten. So macht das Lesen Freude!

GleiSchi 18 05 Welttag des Buches kleiner