Dreifaltigkeits-Grundschule Amberg
Hausordnung

In unserer Schule sollen sich alle Schüler und Lehrer wohlfühlen sowie sicher und unversehrt bewegen können. Damit alle geeignete Bedingungen für einen geregelten Ablauf des Schulalltages vorfinden, sind nachfolgende Regelungen zu beachten:

  1. 1.  Wir grüßen einander und behandeln uns gegenseitig freundlich und mit Respekt.
  2. 2.  Schreien und Rennen sind im Schulgebäude nicht erlaubt.
  3. 3.  Wir achten auf Sauberkeit im Schulhaus und auf dem Schulgelände. Abfall werfen wir in die
         entsprechenden Müllbehälter.
  4. 4.  Während der Pause werden die Anweisungen der Pausenaufsicht befolgt sowie etwaige Nutzungspläne
         eingehalten.
  5. 5.  Nach der Pause stellen sich die Schüler selbstständig vor den Klassenzimmern an.
  6. 6.  Die Toiletten sollen vorrangig vor Schulbeginn sowie vor und nach den Pausen (in Absprache mit der
         Lehrkraft) aufgesucht werden. Jeder achtet darauf, die Toilette sauber zu verlassen und meldet
         Verunreinigungen unverzüglich einer Lehrkraft.
  7. 7.  Nach bestandener Radfahrprüfung dürfen die Schüler mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Es sollten
         dabei Fahrradhelme getragen werden. Fahrräder werden auf dem Schulgelände geschoben und auf den
         vorgesehenen Plätzen abgestellt.
  8. 8.  City-Roller und Inline-Skates sowie Schuhe mit Rollen sind auf dem Schulgelände generell nicht erlaubt.
  9. 9.  Die Schule haftet nicht für Wertsachen der Schüler (Schmuck, Geld usw.).
  10. 10. Wird Schuleigentum von Schülern beschädigt oder verschmutzt, haften ihre Eltern.

Wenn wir alle mitmachen, werden wir uns auch alle
in unserer Schule immer wohlfühlen können!